Lou Pearlman ist tot

Louis „Lou“ Jay Pearlman ist am 19. August im Alter von 62 Jahren gestorben. Nachdem er bereits 2010 einen Schlaganfall erlitten hat, ist er nun im Bundesgefängnis Federal Correctional Institution verstorben. In dem Bundesgefängnis (in Texarkana, Texas) saß Lou seit 2008. Er wurde 2008 zu 25 Jahren Haft verurteilt. Ihm wurden verschiedene Betrugsdelikte vorgeworfen u.a. ausbleibender Kreditrückzahlungen in Millionenhöhe.

Doch Lou Pearlman hatte auch eine andere Seite. Er ist der Ur-Vater aller bedeutenden Boybands. So hat er *NSYNC, die Backstreet Boys und auch Aaron groß raus gebracht. Nachdem er die Firma Trans Continental Records gegründet hatte, war er lange Zeit als Manager für die Bands und für Aaron Carter tätig.

R.I.P. Lou Pearlman