Oh Aaron…

Aaron’s Vater äußerte sich nun auch über die Festnahme von Aaron. Sein Vater sagte, er habe von verschiedenen Leuten gehört, dass Aaron Probleme mit Drogen haben soll. Bob hat die Warnungen der anderen Leute jedoch nicht ernst genommen und dachte es sei alles okay mit Aaron. Er macht sich nun große Vorwürfe, weil er nicht früher reagiert hat.

Er hofft, dass der Gefängnisaufenthalt bei Aaron einiges bewirkt und das Aaron nun merkt, dass er nicht ganz alleine klar kommt. Manchmal braucht man solche Situationen um zu merken, dass man auf dem falschen Weg ist.
Bob hat gesagt, dass er immer für Aaron da sein wird und das er ihn sehr lieb hat. Er wird ihn so gut er kann unterstützen.

Aaron und sein Vater scheinen auch finanzielle Probleme zu haben. Aaron und sein neuer Manager werfen Bob Carter vor, dass er auf den Kosten von Aaron lebt und seinen Sohn in die Pleite treiben wird. Bob dagegen behauptet, dass er nicht auf Aaron’s Kosten lebt.

Aaron ist in der Zwischenzeit wieder nach Los Angeles zurückgekehrt, er möchte sich bei seiner Familie, seinen Freunden und allen Fans für die Peinlichkeiten entschuldigen.