Aaron Carter & Jane planen eine „Monkees“ ähnliche TV-Serie

Aaron Carter, der in Musiksendungen bis jetzt immer sich selbst spielte, ließ verlauten, dass er demnächst auch selbst vor der Kamera stehen will. „Es soll eine TV-Serie werden und meine Mom wird als Produzent agieren“ erklärte Aaron „Ebenso werden Clifton Jones und Big Percy meiner Mom als Co-Produzenten zur Seite stehen.

„Ich werde mich nicht selber spielen, da es eine „Samstag Nacht Show“, ähnlich wie „The Monkees“ werden soll“ meinte Aaron. Als Jane Carter, Mutter und Managerin von Aaron, einige Hintergründe erklärte erzählte uns Aaron noch, dass es sehr lustig werden soll und viele verschiedene Charaktere auftreten werden.

Aaron Carter, der am 07. Dezember 15 Jahre alt wird, ist gerade dabei, seine 4. Maxi-CD „Another Earthquake“ zu promoten. Er hatte schon Auftritte bei Micheal Jacksons 30-Jahrfeier, bei den „Teen Choice Awards“ und bei einem Konzert mit Samantha Mumba, aber noch nie in einem Film oder einer Serie.

Er gab zu, dass er Bedenken gegenüber seinen Schauspielplänen hat, da er nicht der erste Musiker ist, der in diese Branche vordringen will. „Jeder andere Musiker versucht zu Schauspielern. Ich will damit sagen, dass bereits Britney Spears, genauso wie Jessica Simpson geschauspielt haben. Es gibt keinen Musiker, der es noch nie versucht hat. Ich möchte es auch versuchen, aber niemanden kopieren“.

Er versichert, wenn seine Mom eine TV-Serie für ihn produziert, kann sein erster Auftritt nur ein voller Erfolg werden. Weitere Details stehen nicht zur Verfügung.

Quelle: CDNOW.com – Danke an Hibben für die Übersetzung und Benny für die Korrektur.